Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge: Retro-Prügeltraum für PC und Konsolen angekündigt – Während der späten 80er und frühen 90er beherrschten sie die Kinderzimmer: Die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ und ihr Feind Shredder. Als TV-Serie und in Form von Actionfiguren. Bei uns wurden sie in „Hero Turtles“ umbenannt, Ninjas waren den Sittenwächtern zu brutal. Den Schildkröten-Siegeszug krönte seinerzeit eine Reihe von fantastischen Prügelspielen auf SNES und Sega Mega Drive. Diese Tradition wird nun wiederbelebt: Hier ist der erste Trailer zu „Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge“ Cowabunga!

So viel sei nach mehrfachen Sichtungen voller Jubel vorausgeschickt: Wenn das Spiel hält, was dieses Video verspricht, werden Fans von Sidescroll-Brawlern aus den 90ern regelrecht ausrasten. Denn in bester „Turtles in Time“-, „Final Fight“-, „Double Dragon“- oder „Streets of Rage“-Manier holzt ihr euch im zeitlos schönen Pixelart-Style wahlweise als Leonardo, Raphael, Michelangelo oder Donatello durch endlose Wellen von Ninjas des Foot Clan, die alle über ihre ganz eigenen Angriffsmuster verfügen sollen.

An den typischen Orten des New Yorks der furchtlosen Vier bekommt ihr es neben dem Fußvolk auch mit Shredders Gehilfen Bebop und Rocksteady sowie vielen weiteren Mutanten aus eurer Kindheit zu tun. „Streets of Rage“ ist dabei übrigens ein tolles Stichwort – denn „Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge“ entstammt einer Zusammenarbeit gleich zweier Expertenfirmen: Entwicklungsstudio und Publisher Dotemu, die Masterminds hinter dem fantastischen Remake des besagten „Streets of Rage.“ Sowie Entwickler Tribute Games.

Die haben auch so einiges an richtig guten Retro-Titeln auf den Markt gebracht, die Kritik und Publikum überzeugen konnten, darunter das vielgerühmte „Scott Pilgrim vs. The World: The Game“. Nun arbeiten beide Teams zusammen an „Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge“ – zu dem übrigens kein Geringerer als Ausnahmemusiker Mike Patton der Alternative-Urväter von Faith No More das ikonische Titellied interpretiert hat. Was für Voraussetzungen für ein fantastisches Spiel.

Bis es erscheinen wird, dürfte noch so einiges Wasser (und anderes) durch die New Yorker Kloake geflossen sein – solange könnt ihr euch zumindest auf dem PC „Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder’s Revenge“ schon mal auf eure Steam-Wunschliste setzen.