Im Rahmen der Star Wars Celebration offenbarte Publisher EA, dass bereits in diesem Jahr ein neues Einzelspieler-Abenteuer im Star-Wars-Universum auf die Zocker wartet: „Star Wars Jedi: Fallen Order“ heißt das Spiel, das schon im November eine weit, weit entfernte Galaxis auf unsere Konsolen und PCs transportieren soll – inklusive packender Lichtschwert-Kämpfe und Jedi-Machtkräfte. Einen ersten Trailer gibt es auch, diesen findet ihr im Anschluss.

Das Spiel soll eure Machtkräfte und die Lichtschwert-Duelle auf innovative Weise verknüpfen, hieß es in der Ankündigung während der Celebration in Chicago. Versierte Zocker kennen den Namen des Entwicklers von „Star Wars Jedi: Fallen Order“ bereits: Respawn Entertainment stecken nicht nur hinter der Multiplayer-Sensation „Apex Legends“, sondern auch hinter der „Titanfall“-Reihe.

Beide Spiele überzeugen durch extrem sauberes Action-Gameplay und innovative Bewegungsmechaniken, bei denen man im Falle von „Titanfall“ etwa auch an Wänden laufen konnte. Etwas, das wir auch im Trailer zu „Star Wars Jedi: Fallen Order“ sehen.

Vom Imperium gejagt

Die Handlung des Spiels versetzt uns in die Haut des jungen Jedi-Schülers Cal Ketis. Nachdem der Imperator Order 66 befohlen hat, fristet der junge Mann sein Leben im Untergrund.

Denn dieser Befehl des dunklen Imperators diente im Hintergrund der Star-Wars-Welt keinem anderen Zweck, als sämtliche Jedi auszurotten. Kein Wunder also, dass Cal in der Handlung des Spiels nicht als Jedi auftritt, sondern ein einfaches Dasein als Minenarbeiter auf dem Planeten Bracca fristet. Doch er rettet einem Kollegen mit Machtkräften das Leben – und dadurch entfaltet sich die Handlung. Denn nun ist Cal auf der Flucht vor einer dunklen Inquisitorin des Imperiums und deren Spezial-Streitkräften.

Ein wahrer Einzelspielertitel soll „Star Wars Jedi: Fallen Order“ werden, wie Publisher und Entwickler Respawn versprechen, ganz ohne Beiwerk wie Mehrspieler, Battle Royale, Mikrotransaktionen oder Lootboxen. Ob es dabei bleibt, werden wir am bereits 15. November 2019 erfahren, denn dann soll das Spiel für XBox One, PlayStation 4 und den PC erscheinen. Es kann ab jetzt vorbestellt werden.