Als das Tomb-Raider-Remake 2013 erschien, wollten die wenigsten an einen Erfolg oder frischen Wind für die Marke glauben. Umso überraschter waren die Unkenrufer, als mit der Strandung der jungen Lara Croft auf einer japanischen Insel ein Abenteuerfilm zum Mitspielen erschien, der das Zeug hatte, Sonys Hitreihe Uncharted Konkurrenz zu machen.

So verwundert es kaum, dass der Nachfolger zum Überraschungshit, Rise of the Tomb Raider, sehnlichst erwartet wird. Was davon auf der Microsoft-Pressekonferenz gezeigt wurde, macht definitiv Lust auf mehr. Im Video sehen wir einen adrenalingetränkten Ausflug Laras durch eine Hölle aus Schnee und Eis, bei der sie gefährliche Kletterpassagen meistern und Lawinen trotzen muss. Doch Lara wäre nicht Lara, wenn sie diese Abenteuer nicht bestehen würde.

Nun heißt es geduldig sein, bis das fertige Spiel erscheint – vor allem für PS4-, Wii-U- und PC-Jünger. Denn Rise of the Tomb Raider erscheint exklusiv für Xbox One und Xbox 360 – noch ist nämlich mehr als unklar, ob andere Plattformen je bedient werden.