Auf in den Kampf

Die Abfrage der Controller funktioniert dabei tadellos, sodass wir den ersten Abschnitt von „Ring Fit Adventure“ voller infantiler Begeisterung noch Witze reißend hinter uns brachten. Irgendwann wurde das Joggen dann aber schon anstrengend, sodass wir fast schon dankbar für die erste Begegnung mit einem Gegner waren. Aber von wegen Pause. Um das Feindespack zu attackieren, müssen wir aus einem Set von sechs Übungen wählen und diese korrekt ausführen. Dabei hilft uns ein gesichtsloser Trainer, den wir zuvor schon bei der optionalen Aufwärmrunde kennenlernen durften.

Jener führt uns Übungen und Tempo vor, während Ringo weitere Tipps gibt, und unser Können (viel zu) überschwänglich kommentiert. Machen wir alles richtig, erleidet unser Kontrahent Schaden. Dessen Höhe richtet sich neben der korrekten Ausführung auch nach der Farbe, denen die verschiedenen Übungen und Gegner zugeordnet sind. Gleiche Farbe, mehr Schaden. Um uns zu verteidigen, drücken wir den Ring-Con für die Dauer des Angriffes fest gegen unseren angespannten Bauch. 

Für korrekt ausgeführte Übungen und besiegte Gegner gibt es Erfahrungspunkte, über die wir auch Angriff und Verteidigung unserer Figur steigern. Darüber hinaus schalten wir im Zuge des Level-Aufstieges immer mehr Übungen frei, um unser zu Beginn lediglich spärlich bestücktes Angriffsset nach unseren eigenen Wünschen oder je nach Situation zu bestücken. Später können wir dann auch noch neue Klamotten und Drinks kaufen und mixen, die unsere Lebensenergie wieder auffüllen.

Nette Idee: Wenn wir den Ring-Con im Standby-Modus der Konsole auch außerhalb des Spiels ausreichend bearbeiten, zum Beispiel während wir auf der Couch fernsehen, können wir uns jeden Tag eine Belohnung für das Spiel verdienen.

So macht Sport Laune! „Ring Fit Adventure“ macht die Mühen eines Fitnesstrainings mit neuem Trainingsgerät und einer vollwertigen Abenteuer-Kampagne auf spielerische Art bekömmlich. Story und Aufmachung kommen zwar etwas schlicht daher, dafür motiviert die Progression im Spiel auch sportfaule Zocker, am Ball zu bleiben. Zwar kann „Ring Fit Adventure“ einen wirklichen Trainer nicht ersetzen, als Workout-Programm für daheim macht es seine Sache jedoch fantastisch und bringt euch dabei garantiert ordentlich ins Schwitzen.

„Ring Fit Adventure“ ist exklusiv für Nintendo Switch erhältlich.