Die Fangemeinde von Rockstars Open-World-Western-Epos 'Red Dead Redemption' wartet immer noch verzweifelt auf die Ankündigung einer Fortsetzung. Entsprechende Gerüchte sind schon lange im Umlauf, doch auf der diesjährigen E3 war nichts von rauchenden Colts zu sehen. Umso erfreulicher, dass den Fans nun völlig überraschend wenigstens ein kleines Geschenk gemacht wird.

Denn ab dem 8. Juli wird die Originalversion von 'Red Dead Redemption' aus dem Jahre 2010 auf der Xbox One spielbar sein. Der Abwärtskompatibilität von Micrsosofts Daddelkiste sei Dank! Das verkündete Larry „Major Nelson“ Hryb, seines Zeichens Director of Programming' von Xbox Live, via Twitter.

Wir betonen, dass es sich dabei NICHT um eine überarbeitete Fassung oder ein HD-Remake handelt! Und bevor gefragt wird: Playstation-4-Besitzer gehen leer aus!

Besitzer der Originalversion brauchen einfach nur ihre 360-Disc des Western-Meilensteins einzulegen, und das Spiel wird ohne weitere Kosten automatisch heruntergeladen. Zum Spielen muss der Silberling aber trotzdem eingelegt bleiben. Habt ihr das Game damals in digitaler Form erworben, steht es ebenfalls kostenlos in euere Spielebibliothek zum Download bereit. Es spielt übrigens keine Rolle, welche Version ihr euer Eigen nennt. 'Undead Nightmare' und die 'Game oft the Year Edition' funktionieren ebenso wie das Original.

Alle anderen erwerben das Spiel entweder digital im Xbox Store (der Preis war zum Zeitpunkt dieses Artikels noch nicht bekannt), oder machen sich auf die Jagd nach der (sicherlich noch günstigeren) Xbox-360-Version. Seid allerdings gewarnt: Seit der Ankündigung von RDR für die Xbox One sind die Verkäufe bei Amazon um 6.000 Prozent in die Höhe geschnellt. Ihr solltet euch also beeilen.