Wer Rockstar Games kennt, der weiß, dass sich die gefeierte Schmiede für Ausnahmespiele sehr lange bitten lässt, wenn es um Infos zu neuen Titeln geht. So wartet die ganze Zocker-Welt gespannt seit der Ankündigung auf „Red Dead Redempton 2“. Vor über 90 Tagen wurden uns neue Infos zum Open-World-Westernspektakel versprochen. Heute ist es soweit: Der neue, dritte Trailer ist taufrisch erschienen. Endlich!

Es war ja bereits bekannt, dass wir im Nachfolger zum gefeierten Alltime-Hit „Read Dead Redemption“ eine Art Vorgeschichte erleben würden. Dabei schlüpft der Spieler in „Red Dead Redempton 2“ in die Haut des Outlaws Arthur Morgan. Der ist Teil der Bande, die von einem gewissen Dutch Van der Linde angeführt wird – eben jene Gang, die man als John Marston im Vorgänger noch zur Strecke bringen sollte.

Klar ist: Obwohl „Red Dead Redemption 2“ einige Jahre vor seinem Vorgänger spielt, ist die Videospieltechnik natürlich keinesfalls stehengeblieben: Der Trailer offenbart deutlich, dass Rockstar Games einfach Wildwest-Atmosphäre atmen und erneut ein absolutes Open-World-Meisterwerk in der Mache haben, an dem sich – ähnlich wie bei „GTA V“ in den kommenden Jahren alle Spiele dieser Art messen lassen müssen:

Weitläufige Landschaften, perfekt animierte Pferde und packende Revolver-Shootouts sind da schon beinahe Standard. Das Warten auf das Erscheinen von „Red Dead Redempton 2“ wird durch den neuen Trailer jedenfalls keinesfalls leichter: Erst am 26. Oktober werden die Fans des Western-Epos auf PlayStation 4 und Xbox One bedient, eine PC-Version wird wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt folgen.