Um Videospiele, die auf Basis einer Filmvorlage entstehen, sollte man ja eigentlich immer einen großen Bogen machen. Insbesondere dann, wenn sie aus Hektik schnell zum entsprechenden Kinostart herausgepresst werden. Was soll man also von einem Spiel erwarten, das erst 30 Jahre nach Erscheinen des Films in den Handel kommt? Die Rede ist von Rambo – Das Videospiel, welches uns Schlüsselszenen aus dem Filmquartett nachspielen lässt und dieses Jahr erscheint.

In einem neuen Trailer dürfen wir uns weitere Eindrücke vom Spiel machen, das zumindest schon einmal vom Gewaltgrad der Vorlage in nichts nachsteht. Etwas altbacken wirkt hingegen jedoch die Grafik, die bereits vor zehn Jahren veraltet war. Mal sehen, ob es nicht wenigstens spielerisch etwas reißen kann. Außerdem sind wir gespannt, ob Rambo die Gewaltdarstellungen eines Soldier of Fortune oder Postal in den Schatten stellt.