Im Genre der taktischen First-Person-Shooter liegt die Rainbow-Six-Marke ganz weit vorne. Rambos sind hier fehl am Platz. Viel wichtiger ist kluges und durchdachtes Vorgehen, wenn man in den verschiedenen Szenarios bestehen möchte. Beim neuesten Teil mit dem Untertitel Siege (zu deutsch: Belagerung) ist der Name Programm.

Denn in Rainbow Six: Siege verschanzen sich die Feinde aktiv und können sich auf euer Vorgehen einstellen, indem sie ihre Ausrüstung und die Position anpassen. Euer Ziel ist es diese Nuss zu knacken, oder in Onlinegefechten standzuhalten. Dabei gilt zu bedenken, dass in Siege die Zerstörung der Umgebung zum guten Ton gehört. Wenn ihr also keinen Weg findet, sprengt euch einen.

Tom Clancy's Rainbow Six Siege wird ab dem 13. Oktober 2015 für die Xbox One, die Playstation 4 und PC erhältlich sein.