Fußballverrückte unter den Zockern dürfen sich freuen: Ab Donnerstag, den 16. Februar 2017, geht die „PES-League“ in die nächste Runde und es sind noch freie Plätze für Spieler aus ganz Europa zu haben. Doch zuvor wird am 11. Februar in CampNou, der Heimstätte des 1. FC Barcelona, das 1. Regional Final über die Bühne gehen. 16 europäische Spieler ringen an diesem Tag um die vier Regionalplätze für das große Finale in Cardiff (Wales).

Auch der deutsche Spieler Mike „Mike L CL“ Linden wird am Start sein – konnte dieser doch das erste deutsche Qualifikationsturnier ohne Punkteverlust mit einem Sieg für sich entscheiden. Sein Gegenspieler Dennis „Zidane_GoooL“ Winkler tritt ebenfalls an. Neben dem Titel „PES-Weltmeister“ erwarten den Sieger satte 200.000 Euro Preisgeld, doch auch der zweite und dritte Platz sind mit 100.000 bzw. 50.000 Euro großzügig dotiert. Das Finale findet übrigens in einzigartiger Fußball-Atmosphäre während des echten UEFA Champions League Finales vor dem Endspiel statt – und die beiden Finalisten bekommen zusätzlich zum Preisgeld Ehrenplätze für das Match auf der Tribüne.

Nach dem Regional Final in Barcelona geht es mit Saison 2 los, die am 16. Februar an den Start geht. Zwei weitere Plätze werden dann für die kommenden Regional Finals der Season 2 vergeben und insgesamt werden sich nach den beiden Regional Finals acht Teilnehmer aus ganz Europa für das große Finale der PES-League in Cardiff qualifizieren können. Hinzu kommen weitere acht Teilnehmer aus Asien, Amerika und dem übrigen Teil der Welt. Es gibt noch Plätze für PES-Fans und ambitionierte E-Sportler, also solltet ihr nicht zu lange warten. Bis zum 16. Februar könnt ihr euch unter www.pesleague.com kostenlos anmelden. Einzige Bedingung ist, dass ihr ‘PES 2017’ auf der Playstation besitzt.