Der Game Boy ist legendär und gehörte in den 90ern zu den mobilen Spielkonsolen, die den Gamesmarkt einer Revolution unterzogen. Und dieses kultige Spielgerät wird nun 25 Jahre alt. Wie viele Stunden haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an diesem sympathischen kleinen grauen Kasten mit seinem grün-schwarzen Display und der charmant pixeligen Grafik gesessen.

Nintendos damaliger Bestseller wurde vor allem durch den Klassiker Tetris zum Megaerfolg. Doch auch Game-Boy-Spiele wie Dr. Mario, Donkey Kong, Mystic Quest, Duck Tales, The Legend of  Zelda: Links Awakening oder Super Mario Land machten aus dem kleinen klobigen Kasten einen wahren Hort der Spielfreude. Ein Vierteljahrhundert ist nun vergangen und nicht nur Retrofreunde erfreuen sich hin und wieder an einem Spielchen auf dem nostalgischen Gerät.

Nintendo verkaufte übrigens rund 119 Millionen Exemplare des Game Boys – damit zählt er zu den erfolgreichsten tragbaren Konsolen aller Zeiten, deren Triumphmarsch von Nintendo erst 2004 mit dem Nintendo DS fortgesetzt wurde. Happy Birthday, kleiner dicker Game Boy!

Quelle