„Mortal Kombat 11“ wurde dieser Tage in einem großen Event enthüllt und setzt auf die Superlativen der Vorgänger noch (weit mehr als) eins drauf: noch mehr Action, noch mehr digitales Blut und wunderbar überzogene Fatalities, dazu eine Tonne neuer Features. Seht selbst! Denn der neue Trailer, der anlässlich der Vorstellung von „Mortal Kombat 11“ gezeigt wurde, stimmt schon mal toll ein.

Er protzt mit einer traumhaften Optik, schönen Einblicken in die Kämpferriege der Bluter-Orgie und zeigt auch den einen oder anderen Todesstoß. Doch das war längst nicht alles: Das Teilnehmerfeld wird um gleich zwei brandneue Charaktere erweitert, mit den „Fatal Blows“ bekommen schwerverletzte Charaktere nun eine Möglichkeit, zu vergelten und das Blatt doch noch einmal zu wenden.

Maßanfertigung

Als wäre das nicht genug, spendiert Entwickler Netherrealm „Mortal Kombat 11“ auch noch ein Ausrüstung-System, das es euch erlaubt, eure Charaktere auf euren Spielstil maßzuschneidern. Damit könnt ihr Sub-Zero, Scorpion, Raiden und Co. nicht nur einen ganz eigenen Look oder individuelle Kampf-Einzüge und Einzeiler verpassen, sondern auch entscheiden, welche Waffen euer Kämpfer trägt – und diese sogar durch Item-Sockel erweitern.

Die Handlung versetzt euch in den Kampf gegen eine gänzlich neue Bedrohung – es geht um eine Figur namens Kronika, die zusammen mit ihrem Knecht Geras die Zeit verändern kann. „Mortal Kombat 11“ wird am 23. April 2019 erscheinen. Neben den Versionen für XBox One, PS4 und PC wird diesmal auch die Nintendo Switch mit einem Teil bedacht.