Wenn ihr diese Zeilen lest, liegt das neue „Mortal Kombat 11“ möglicherweise schon in euren Händen, bzw. im Laufwerk oder auf der Festplatte eurer Konsole/eures PCs. Denn am 23. April ist der neue Kult-Prügler vom Stapel gelaufen. Um die Fans für den Release noch mal richtig anzuheizen, brachten die Macher natürlich auch einen Release-Trailer unters Volk – diesen findet ihr im Anschluss.

Augenscheinlich beweisen die Jungs bei den Netherrealm Studuios bzw. bei Publisher Warner Bros Interactive Humor und Mut zur Selbstkritik: Wurde der erste Trailer zu „Mortal Kombat 11“ noch kritisiert, weil er mit unpassender Rap-Musik unterlegt war, feuert der neue Release-Trailer einen Remix des beliebten „Mortal Kombat“-Technothemas aus dem ersten Kinofilm ab.

Aus Sicht der Handlung ein kluger Schachzug, stellt diese doch durch einen Zeitreise-Plot den Kampf zwischen der gealterten Heldenriege des „Mortal Kombat“-Universums und deren jüngeren Alter Egos aus der Vergangenheit in den Mittelpunkt. Auch abseits einer spannenden Handlung um den Kampf zwischen Welt und Outworld geht es in „Mortal Kombat 11“ in gewohnt überzogener, blutig-absurder Gewalt zur Sache.

„Mortal Kombat 11“ ist am 23. April 2019 für PlayStation 4, XBox One und den PC erschienen – auch eine Version für Nintendos Switch kommt auf den Markt, hier müssen sich die Zocker aber noch bis zum 3. Mai gedulden.