Lange war es still geworden um die Survival-Horror-/Shooter-Reihe Metro – doch das Warten auf Neuigkeiten hat ein Ende. Auf der Fachmesse E3 in Los Angeles wurde der dritte Teil der Reihe, 'Metro Exodus', enthüllt. Einen taufrischen Trailer gibt es dazu auch, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Es ist mal wieder an der ... Zeit für etwas Endzeit. Hüstel. Bereits die Vorgängertitel 'Metro 2033' und 'Metro: Last Light' konnten überzeugen: Mit ihrem Mix aus grafischem Bombast, Survival Horror, aufregenden Schleichpassagen und knallharter Shooter-Action mit anderen Überlebenden und monströsen Mutanten gewannen die Spiele viele Fans. Auf der Messe wurde der geplante Nachfolger 'Metro Exodus' enthüllt. Einmal mehr entwickelt von den Experten von 4A Games, die bereits die anderen Teile aus der Taufe hoben. 2018 soll 'Metro Exodus' für die Playstation-4- und X-Box-One-Varianten sowie Windows PC erscheinen, einen konkreteren Termin gibt es leider noch nicht.

Dafür hinterlässt der taufrische Trailer einen grafisch und spielerisch extrem gelungenen Eindruck, der in Sachen Qualität nahtlos an die Vorgänger anschließen kann. In der Handlung verschlägt es uns (mittlerweile im Jahr 2036) einmal mehr in der Haut des Protagonisten Artyom in die Schrecken des postapokalyptischen Russlands – mehr Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, wohl aber, dass Metro Exodus mehr Wildnis-Passagen enthalten soll und sich das Spielgefühl stark an den Vorgängern orientiert. Überzeugt euch im Trailer selbst davon!