Die prestigeträchtigen „The Game Awards“, auf denen auch jährlich der „Game of the Year Award“ vergeben wird, sind vorbei und hatten die eine oder andere überraschende Nachricht aus der Welt der Videospiele im Gepäck. Unter anderem gab es auch einen neuen Trailer für den dritten Teil zur packenden Shooter-Reihe Metro zu sehen. Den dort gezeigten Trailer zu „Metro Exodus“ findet ihr weiter unten. 

Der komplett deutsche Appetitanreger hört auf den Namen „Die Aurora“ und zeigt uns neue Szenen aus dem kommenden Endzeit-Kracher „Metro Exodus“. Nur wenige hätten wohl auf dem Schirm gehabt, dass sich aus dem spannenden Mix aus Shooter, Stealth-Game und Survival-Horror „Metro 2033“, der 2013 erschien und auf dem gleichnamigen Endzeit-Roman des russischen Autors Dmitri Glukhovsky basiert, einmal eine so starke und packende Spielreihe entwickeln würde.

„Metro Exodus“ setzt die Geschichte um die miteinander verfeindeten U-Bahn-Stationen und ihren Kampf gegen eine mutierte, lebensfeindliche Umwelt nach einer nuklearen Apokalypse konsequent fort. Einmal mehr offenbaren die ukrainischen Entwickler von 4A Studios, dass sie Meister darin sind, grafisch fantastische und erzählerisch dichte Spiele aus der Taufe zu heben: Diese Bilder des unter einer tödlichen Fallout-Decke erfrorenen Moskaus – genau so atemberaubend wie in den Vorgängern!

Bis „Metro Exodus“ erscheint, brauchen wir noch etwas Geduld: Erst im Herbst 2018 wird der potentielle Endzeit-Kracher auf PS4, Xbox One und PC losgelassen. Dafür scheint es ein Spiel zu werden, auf das zu warten sich lohnt.