Natürlich kann man zu aktuellen Horrorstreifen oder Gruselklassikern greifen, um sich die Dosis an Angst und Schockmomenten abzuholen. Aber wie geil ist es, wenn man in ein Horrorszenario aktiv abtaucht und sich sämtlichen Angstmomenten virtuell stellen muss. Ja, Horror-Games sind echte Angstmacher und stellenweise intensiver als ein Film. Denn auch beim Gaming kann Angst extrem die Seele auffressen. Die Auswahl an geilen Horrorspielen ist groß. Wir haben aber für euch die Besten unter ihnen herausgepickt und stellen sie euch in den folgenden Zeilen vor. Allesamt Spiele, die jeden Zocker seelisch, körperlich und geistig an die Grenzen führen. Echte Schocker eben. Also los – die besten Horror-Games aller Zeiten!

Platz 10: Outlast (2013)

Wem hier kein Angstschweiß beim Zocken die Birne unterläuft, der frisst auch kleine Kinder. Nur mit einer Kamera bewaffnet in einer Irrenanstalt, das ist verdammt creepy. Überall Tote und das, was lebt, ist durchgeknallt. Kracher-Horror mit einer unnormalen Schlagzahl an Schockmomenten!