Die neue NFL-Saison steht vor der Türe und da darf selbstverständlich ein neuer Ableger der American-Football-Simulation ‘Madden’ nicht fehlen. Zumal auch hier die Gamer-Fans immer mehr werden, seitdem die NFL glücklichweise auch in Deutschland boomt wie nie! Mit ‘Madden NFL 18’ soll nun wieder zum virtuellen Football-Wahnsinn ausgerufen werden, wenn es an den harten Männersport auf der PS4 oder Xbox One geht. Natürlich muss sich neue Version von EA Sports an dem bockstarken Vorgänger messen lassen. Denn der hatte eigentlich schon ein Rundum-sorglos-Programm für jeden NFL-Gamer abgeliefert. Mit dem 18. Teil will man weiter darauf hinarbeiten, die perfekte Football-Simulation auf die Konsolen zu bekommen – und das mit neuen Inhalten. Wir haben uns einmal mehr auf das Spielfeld begeben und verraten euch, ob ‘Madden NFL 18’ zum erneuten Touchdown fliegt, oder im Seitenaus landet.

Darum geht’s:

Alle NFL-Pros, dürfen gerne den nächsten Testblock überspringen. Für alle Neulinge und potenzielle Erstspieler ein paar Basics zum lizenzierten American Football der NFL auf der Konsole: Ziel ist es in einem Spiel, bestehend aus vier Quarters aufgeteilt auf zwei Halbzeiten, so viele Punkte wie möglich durch Touchdowns oder Field Goals zu erzielen. Um einen Touchdown zu landen, muss man von der jeweiligen Startposition in die gegnerische Endzone kommen. Innerhalb von maximal vier Spielzügen muss man per Lauf- oder Passspiel mindestens einen Raumgewinn von zehn Yards schaffen. Gelingt es dem eigenen Team, das Feld bis zur Endzone zu überqueren und bringt es den Football über die Linie, hat man einen Touchdown erzielt. Das war die Minimalfassung, weil der Spaß um einiges komplexer, aber auch geiler ist. Willkommen zur Jagd auf Yards, Field Goals und Touchdowns oder mit den Big Plays der Defense, um Spiele zu gewinnen.

Das ist gut:

Während der Vorgänger an der Weiterentwicklung des Gameplays geschraubt hat, wird im 18. Teil vor allem feinjustiert. Spielerisch gibt es also nicht großartig Neues, sondern der ‚Madden’-Ableger baut komplett darauf auf. Neu ist hierbei, dass man dem Spieler mehr Freiheiten erlaubt, wie mit dem freien Passen. Ab sofort kann man den Ball jedem Spieler zuwerfen, den man sich ausguckt hat und somit gibt es einen frei wählbaren Wurfpunkt auf dem Spielfeld. Wesentlich wichtiger ist die Stellschraube am Balancing, an der man ordentlich gedreht hat. Dadurch erhält das gesamte Game ein wesentlich flexibleres Spielgefühl. Das merkt man zum Beispiel direkt, wenn man mit einem Running Back nun geschmeidig wie ein Kätzchen die gegnerische Defense austrickst. Das verbesserte Balancing führt ebenso dazu, dass der ohnehin schon hohe Realismusgrad noch weiter ansteigt. Vor allem sind die gegnerische KI sowie die speziellen Spielstile wesentlich besser abgestimmt.

Die starken Gegner agieren zwar etwas humaner, aber schwächere Teams stellen sich dafür wesentlich besser auf die eigene Taktik ein. Neu ist, dass nun auch Anfänger direkt den Arcade-Modus aktivieren können. Komplett unverbraucht ist der Story-Modus mit dem Namen „Longshot“, der viel Unterhaltung und Abwechslung bietet. Dabei schlüpft ihr in die Rolle des jungen Quarterbacks Devin Wade, der es nach einem Schicksalsschlag über eine Casting-Show in die NFL schaffen möchte. Zu guter Letzt wurde noch mal die Grafikpracht erhöht, indem man zur Frostbite-Engine gewechselt ist. Das hat zur Folge, dass die Animationen noch eine Spur wendiger wirken und das gesamte Grafikniveau angehoben wurde. In Kombination mit der ohnehin grandiosen, hochrealistischen sowie filmreifen Inszenierung, gibt es hier sensationellen Football-Wahnsinn!

Das ist schlecht:

Fazit: Das muss man der ‚Madden’-Reihe lassen, Jahr um Jahr schafft es EA Sports, den virtuellen Football zu verbessern – besonders spürbar in den letzten drei Jahren. Nun, mit Teil 18, gibt es eine grandiose American-Football-Simulation, die sich mit Feintuning im Balancing merklich verbessert hat. Hinzu kommen ein unterhaltsamer Story-Modus, die vielen Defense- und Offense-Möglichkeiten, all die Modi und die unglaublich geile Grafik sowie Präsentation. Nicht zu vergessen das stimmige, authentische Gameplay, das zuvor schon vollends überzeugte. Freut euch also nicht nur auf die neue NFL-Saison, sondern auch auf ein frisches ‘Madden NFL 18’, das euch die volle Ladung American Football in euer Wohnzimmer wirft.  Ganz klar die beste Football-Simulation mit sowohl hundertprozentigem Sucht- als auch Unterhaltungsfaktor!