In der Nacht von Sonntag auf Montag brennt wieder das Spielfeld in den USA. Denn heißt es zum 51. Mal: Willkommen zur weltweit größten Sportveranstaltung, dem Super Bowl! Das Megaevent und Finale des American Footballs verfolgen einmal mehr Abermillionen von Fans weltweit. Videospiel-Publisher Electronic Arts haut auch dieses Jahr eine Prognose raus und hat den Super Bowl simulieren lassen! Bereits im Vorfeld gibt es bei den Fans heiße Diskussionen, wer denn das Duell zwischen den New England Patriots und den Atlanta Falcons im NRG Stadium in Houston/Texas gewinnt.

Dass der Kampf um die begehrte Vince Lombardi Trophy ein heißes Spiel wird, davon gehen viele aus. Zumal hier zwei bockstarke Offensiven mit zwei exzellenten Quarterbacks aufeinandertreffen. Bei den Patriots ist es Tom Brady, der Geschichte schreiben kann, wenn er zum fünften Mal den Super Bowl holt. Auf der anderen Seite Matt Ryan, der nicht nur auf eine Sahnesaison blicken kann, sondern sich erstmalig den Super Bowl holen könnte. Es wird spannend und so prophezeit es auch die EA-Prognose anhand der gefeierten Football Simulation ‘Madden NFL 17’. Demnach wird es ein verdammt knappes Spiel, das 27:24 für die Patriots endet.

Ein echt mitreißendes, emotionales Match – mit einem Herzschlagfinale! Das wäre ein großes Spektakel und es ist nicht mal utopisch, wenn man auf die alljährliche NFL-Madden-Super-Bowl-Prognose vertraut. Denn diese gilt als eine der präzisesten Sportprognosen der Welt, wurden auf diese Weise doch stolze neun der letzten zwölf NFL-Meisterschaften richtig vorhergesagt. Wer im Super Bowl 51 nun als Sieger den Platz verlässt, seht ihr im nachfolgenden Video!