Während der Reboot der Mad-Max-Reihe bereits am 14. Mai in den Kinos gefeiert werden darf, müssen Zocker leider noch warten, bis sie selber ein Teil der Postapokalypse werden können. Ein frisch veröffentlichter Gameplay-Trailer führt uns jedoch jetzt schon einmal in das Spielprinzip ein und erläutert, warum sich das Warten lohnt.

„Der Trailer gewährt einen Blick auf die postapokalyptische Zukunft, die verzweifelten Kämpfe, die Max führen und die Schritte, die er gehen muss, um in der Einöde zu überleben, nachdem er alles verloren hat – seine Familie, seinen Wagen und seinen Verstand“, bringt es der Pressetext von Publisher Warner Bros Interactive Entertainment auf den Punkt.

Auch wenn wir es nach dem Video kaum noch erwarten können, selber Hand ans Steuer des Magnum Opus zu legen, werden wir uns wie gesagt leider noch etwas gedulden müssen, da Mad Max erst am 3. September für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheint.