Normalerweise ist der Trailer zu einem kommenden Videospiel-Kracher ein Grund zur Freude. Man kann sich aber durchaus auch über Schrott freuen. So wie in diesem Fall, bei dem Trailer zu ‘Life of Black Tiger’ – einer der von Experten anerkannt schlechtesten Videospiel-Trailer aller Zeiten. Gut, zugegeben, die „Experten“ sind bloß wir Honks aus der MANN.TV-Redaktion. Aber dennoch, das Ding ist mies. Richtig, richtig mies. Schaut euch das Video an, wenn ihr uns nicht glauben wollt. Doch an all die, die Trash für Zeitverschwendung halten: Sagt hinterher nicht, wir hätten euch nicht gewarnt.

Es muss nicht immer das Beste, das Ausgefallenste sein, das uns im Gedächtnis bleibt. Manchmal sind es die schlechtesten, die absolut trashigsten Dinge, die wir nicht mehr aus dem Kopf bekommen. So wie eben der Trailer zu ‘Life of Black Tiger’. Das ist ein Titel für Android und iOS, der schon anno 2014 das Licht der Welt erblickte. Und zu eben dem Spiel werkeln die Entwickler jetzt an einer PS-4-Variante. Im Spiel dreht sich alles um den unerbittlichen Kampf zwischen den schwarzen Tigern und der Menschheit – das sagt zumindest Googles Playstore, wenn man dort nach der Handlung des Spiels sucht.

Wir denken uns eher, im Spiel dreht sich alles darum, gegen die aufkommende Übelkeit und den Brechreiz anzukämpfen, die die abgehackten, hölzernen Animationen oder die Auflösung aus der PS-1-Ära auslösen. Apropos Kampf: der epische Fight zwischen dem schwarzen Tiger und dem Dutzend abgemagerter Wiesel, Schafe, Wildhunde, Wölfe oder was-auch-immer-das-für-Viecher sein sollen … Jedenfalls: Der ist das absolute Highlight in diesem an Highlights nicht armen Meisterwerk des Trashs. Auf Mobilgeräten ist das Spiel übrigens Free-to-play. Wir fragen uns, was wohl die PS4-Version kosten soll. Solch eine Edeloptik mit einem derart runden Spielgefühl muss schließlich ihren Preis haben … „Game of the Year“-Award incoming.