Beiseite, Science-Fiction-Kram und Fantasy-Kokolores mit Orks und Drachen, das finstere Mittelalter schickt sich an, eurer Herrschaft in der Popkultur ein Ende zu bereiten. Zumindest im Videospielbereich, wo der Veröffentlichungstermin für das mit den Hufen scharrende 'Kingdom Come: Deliverance' immer näher rückt. Ein brandneuer Trailer mit dem vielsagenden Namen „Born from Ashes“ soll euch dabei schon mal auf die Handlung einstimmen – ihr findet ihn weiter unten.

Erscheinen soll 'Kingdom Come: Deliverance' für den PC, die Xbox One sowie PlayStation 4, wobei der Titel sich insbesondere die technischen Vorzüge der PlayStation 4 Pro zunutze machen möchte – am 18. Februar 2018 ist es so weit, spätestens dann werden Rollenspiel-Fans erfahren, ob aus dem ambitionierten Kickstarter-Projekt etwas geworden ist. Immerhin möchte das Spiel der tschechischen Designer-Branchenveteranen eine authentische Darstellung der Epoche zeigen und ist dementsprechend während eines überlieferten Kriegs im früheren Böhmen und Mähren des ausgehenden Mittelalters angesiedelt.

Genauer gesagt: im Jahr 1403. Weil der alte König tot ist, zanken sich diverse Adelsgeschlechter um den tschechischen Thron und führen Krieg – mittendrin: Ein junger Schmieds namens Heinrich, dessen Familie bei einer Invasion ausgelöscht wird (wie wir im Video sehen). Heinrich verlangt es nach Rache, doch er weiß, dass er einen mächtigen,. Adeligen Verbündeten braucht, wenn er in den Schrecken von 'Kingdom Come: Deliverance' überleben und seine Suche nach Gerechtigkeit vollenden möchte …