Man nennt Fans nicht grundlos so – Fan kommt von Fanatiker, einer fanatischen Liebe zu einer Person oder Sache. Doch wohl nur die wenigsten Fans würden so weit gehen, einem Videospiel, das sie lieben, ein Denkmal zu setzen, indem sie es von Grund auf neu designen. Genau das haben Anhänger des Strategiespiel-Klassikers „Battle for Middle Earth“ aber getan, wie ihr im Video sehen werdet.

Weil EA Games‘ beliebte Strategiespiel-Reihe im Herr-der-Ringe-Universum nicht mehr fortgeführt wird, haben einige begeisterte Fans, noch dazu Modder und Programmierer, kurzerhand die Initiative ergriffen. Sie nennen ihre Version des Titels „Battle for Middle Earth Reforged“ – und sind im Prinzip dabei, ein im Kern komplett neues Spiel aus der Taufe zu heben.

Das programmieren sie in der „Unreal 4 Engine“, was bedeutet, dass sie nicht auf alte Assets und Bestandteile der originalen „Battle for Middle Earth“-Spiele zurückgreifen können. Stattdessen muss alles von Grund auf neu gebaut werden, nicht nur die Programmierung des Spiels, sondern auch alle Polygone, Texturen, Mechaniken und so weiter.

„Battle for Middle Earth Reforged“ soll Anfang 2019 für den PC erscheinen und wird sich vor allem auf den Mehrspielermodus konzentrieren. Einzelspieler-Kampagnen und zerstörbares Gelände sollen nach Möglichkeit später implementiert werden.

Quelle: kotaku.com