Mit dem Erfolg von Gearsof War schossen Deckungs-Shooter aus dem Boden wie die dort zu bekämpfenden Locust, und wurden folglich bald langweilig. Schade eigentlich, ist das Spielprinzip an sich doch recht spaßig.

Erst recht, wenn man gemeinsam mit seinen Kumpels in den Krieg zieht. Womöglich sind die Entwickler in letzter Zeit einfach mit zu viel Ernst an die Sache herangegangen. Zum Glück gibt es aber die Herrschaften von Yingpei Games (ehemals Epic Games China), die dem arg gebeutelten Genre mit ihrem neuen Online-Shooter Hazard Ops endlich neues Leben einhauchen könnten.

Meist kämpft man ja nur gegen eine spezielle Gattung Gegner. Mal sind es Zombies, mal sind es Roboter, mal irgendwelche wütende Typen. Im Hause Yingpei Games dachte man sich aber wohl, dass endlich Schluss mit Schubladendenken sein muss, und packte all diese Feindbilder in ein Spiel. Noch ein paar Mutanten dazu? Kein Problem! Vielleicht auch angepisste Dämonen oder Dinosaurier mit Raketenwerfer? Alles mit drin.

Und das Beste: Dank des jüngst unterschriebenen Lizenzvertrags mit Publisher Infernum erscheint der Titel, in dem zwei private Militärfirmen in naher Zukunft ihre Fehde ausfechten, bereits im dritten Quartal 2014. Wir sind gespannt und hoffen, dass das fertige Spiel hält, was der Trailer verspricht.