Letztes Jahr war es die Gaming-Sensation schlechthin: Grand Theft Auto V. Auf der diesjährigen E3 wurden auf der Sony Pressekonferenz Versionen für PC, Xbox One und PlayStation 4 angekündigt. Vielleicht schafft es Rockstar in diesem Jahr, ebenfalls den Titel einzuheimsen. Ein Feature, das viele Spiele von Grand Theft Auto Online gefreut hat, ist die Möglichkeit, dass sich die Spielstände der alten Versionen auf die neuen übertragen lassen.

Demnach kann ein Spieler seinen Xbox-360- oder PlayStation-3-Spielstand auf dem PC, der PlayStation 4 oder Xbox One fortführen. Der Rockstar Social Club macht dieses technische Wunder möglich, denn sämtliche Charakterinformationen sind auf Rockstars Servern hinterlegt. Ob der Start von Grand Theft Auto Online für die neue Generation ebenso holprig anläuft wie im letzten Jahr, bleibt abzuwarten. Wir freuen uns jedoch bereits mit besserer Grafik, aber altem High-Level-Charakter online die große Welt von Los Santos unsicher machen zu dürfen.