Warum sind Kerle um die Dreißig heutzutage so verflucht großartige Typen? Weil wir verflucht großartige Vorbilder hatten! Während sich die Kids heutzutage an Weichflöten wie Justin Bieber oder Robert Pattinson orientieren müssen, hatten wir noch so richtig kernige Typen wie Bud Spencer, Terence Hill, Burt Reynolds und nicht zu vergessen Tom Selleck!

Nach zahlreichen Auftritten in B-Movies gelang dem Prototyp des Schnauzbarts mit seiner Rolle als hawaiianischer Privatdetektiv und Ferrari-Liebhaber Thomas Magnum in der gleichnamigen Serie der absolute Durchbruch. Als einer der bekanntesten Schauspieler der 80er erhielt der heute 71-Jährige einen Emmy, einen Golden Globe, sowie die Auszeichnungen „God's Gift to Women“ und „Sexiest Man of America“.

Die Blaupause eines Mannes also, der jetzt von kreativen Fans ein ganz besonderes Denkmal mit den Mitteln moderner Kunst zuteilwurde: die Nachstellung des Intros von 'Magnum, P.I.' als 'Grand Theft Auto 5'-Kurzfilm.

Und in gewisser Hinsicht ist die Idee sogar recht naheliegend, wenn man davon ausgeht, dass die gealterte Jugend von heute eines Tages vermutlich ähnlich löblich von Trevor Phillips sprechen wird, wie wir eingangs im Text von Tom Selleck!

Und so hat jede Generation ihre ganz speziellen Helden!