Kratos ist zurück! Auf der Entertainment-Messe E3 in Los Angeles wurde ein nigelnagelneuer Trailer enthüllt, der einen längeren Einblick in das Spielgeschehen von 'God of War' gewährt, dem neuen Abenteuer des Spartaners, der diesmal im hohen Norden spielt. Erst Anfang 2018 soll Sonys heißes Eisen exklusiv für die Playstation-4-Konsolen geschmiedet sein – etwas Geduld ist also noch angesagt. Vertreibt euch die Zeit bis dahin mit dem eindrucksvollen Gameplay-Trailer.

Was Nintendo sein Klempner-Maskottchen mit Schirmmütze und Sega der Turnschuh-Igel Sonic, ist dem PlayStation-Konzern der ascheweiße Schlächter mit den roten Streifen und der markanten Stimme. Jahrelang begleitete der geborene Kämpfer Kratos Sony-Jünger auf Playstation 2 und 3 durch ebenso blutige wie mythisch verbrämte Metzel-Abenteuer, in denen die Götter gleich reihenweise über die Klinge springen durften. Jetzt, nach einer Ruhepause von mehreren Jahren, ist Kratos zurück – in 'God of War' hat er Griechenland allerdings den Rücken gekehrt. Stattdessen geht es in den hohen Norden, genauer gesagt, in eine mythische Version des Ganzen, die sich an die Weltvorstellungen der Wikinger anlehnt:

In der Handlung verschlägt es den geborenen Kriegsgott und seinen noch unerfahrenen Sohn Atreus in den Kampf gegen Frost-und Feuerriesen, Trolle, Draugr und Wiedergänger. 'God of War' wird ein Reboot der Reihe, daher auch der schnörkellose Titel ohne Zusätze. Was hier grafisch aufgefahren wird, ist spektakulär. Auch beim Kampfsystem und der Art, wie sich Kratos nebst Filius durch die Welt bewegt, sind die Ähnlichkeiten zu den Vorgängern kaum von der Hand zu weisen, brutale Finishing-Moves inklusive. Doch glaubt nicht bloß unseren Worten, genießt stattdessen den Trailer …