Gehört ihr auch zu denjenigen, die vor allem deshalb erwachsen werden wollten, um nicht mehr andauernd diese ewige Litanei eurer Eltern zum Thema Videospiele hören zu müssen? „Kind, hör endlich auf immer mit diesem Ding da rumzudaddeln und fang was Anständiges mit deiner Zeit an!“ Als ob Häkeln einen tieferen Zweck erfüllt hätte, Mutter! Und so eine elektrische Eisenbahn hat auch noch keinen Nobelpreis gewonnen, Vater! Aber gut, was das betrifft, ist die Welt wohl mittlerweile eine bessere! Der durchschnittliche Zocker ist immerhin Mitte 30 und damit in vielen Fällen bereits selber Vater. Doch haben wir neben Job und Familie überhaupt noch die Zeit zum Zocken, die wir uns so sehnlich erhofft haben? Eine Studie des Marktforschungsinstitutes Global Web Index gibt Aufschluss.

Eines gleich vorweg: Die Zahlen beziehen sich rein auf das Zocken auf Konsolen und damit eigentlich auf eine Minderheit. Lediglich 31 Prozent der Gamer tummeln sich auf den stationären Daddelkisten. Der Rest vertreibt sich die Zeit am PC und Laptop (65 %), Tablet (34 %) oder Smartphone (64%).

Auf jeden Fall verbrachten Konsoleros im 2. Quartal 2016 weltweit durchschnittlich etwa 51 Minuten pro Tag am Joypad. Damit ist die reine aktive Spielzeit gemeint. Video-on-Demand- Dienste oder Besuche auf YouTube sind in dieser Statistik nicht mit einberechnet. Und solltet ihr nun stutzig werden, weil euch die globale tägliche Spieldauer von unter einer Stunde sehr gering erscheint, bedenkt Folgendes: Die meisten Zocker stehen wie eingangs erwähnt heutzutage voll im Berufsleben und haben dazu vermutlich noch Frauen an ihrer Seite, die ähnlich zum Daddeln stehen wie unsere Mütter damals. Soviel zu dem Thema, alles wird besser, wenn wir groß sind. Aber weiter im Text …

Wer hätte es gedacht: Laut der zugrundeliegenden Befragung von 17.990 Konsolenspielern im Alter von 16 bis 64 Jahren führt die Xbox One die Rangliste der beliebtesten Konsolen an! Täglich widmen sich Zocker im Schnitt ganze zwei Stunden und 27 Minuten der Kiste aus dem Hause Microsoft. Und die nächste Überraschung folgt gleich auf dem Fuße: Auf Platz zwei folgt mit nur einer einzigen Minute Unterschied die Wii U von Nintendo. Es geht weiter mit der PS4 (02:15), dann kommt die altehrwürdige Xbox 360 (01:58) und schließlich die Playstation 3 (01:55). Den letzten Platz belegt die Wii (01:34) und damit ausgerechnet die meistverkaufte Konsole aller Zeiten.

Quelle: gamespilot.de