Horror-Fans und Freunde von blutigem Gaming können sich auf den Kult-Slasher Jason Voorhees freuen. Denn der Eishockeymasken-Killer mitsamt Machete bekommt sein eigenes Spiel. Jetzt gibt es einen Gameplay-Trailer, der tiefer in ‘Friday the 13th’ blicken lässt. Da werden Erinnerungen wach an die Slasher-Filme der 80er und 90er Jahre. An Filme wie ‘Halloween’ oder ‘Nightmare on Elm Street’ und eben ‘Freitag der 13.’, die alle durch ihre Killer berühmt-berüchtigt wurden und Kultstatus erlangten. Wenn man sich die Slasher anschaut, dann ist Jason Voorhees ohne Frage an der Spitze, wenn es um intensives Teenie-Dezimieren ging. Ganz zu schweigen von seiner Kreativität, mit der er nervige Highschool-Kids um die Ecke brachte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der gute Jason nun endlich mal eine große Bühne in einer offiziellen Spieleversoftung bekommt.

Das Spiel wird entwickelt von Gun Media und soll für PC, Xbox One und PS4 im Sommer 2017 erscheinen. Dass Coole an ‘Friday the 13th’ ist, dass man nicht nur in die Rolle des Killers Jason Voorhees schlüpfen kann, sondern auch in die des Opfers. Beiden stehen diverse Waffen und Hilfsmittel zur Verfügung, um die Gegenseite auf möglichst blutrünstige Weise ins Jenseits zu schicken. Außerdem kann man im Multiplayer Jason vs. Teenager gegeneinander antreten.

Das könnte wirklich eine sehr blutige und spaßige Angelegenheit werden, zumal der Gameplay-Trailer schon mächtig die Vorfreude steigen lässt. Denn er zeigt einen Blick über Jason Voorhees Schulter, wie er Jagd auf die hilflosen Teenies macht.

Das Game hat definitiv das Zeug zu einem coolen und unterhaltsamen Horrorhappen, auf den man sich freuen kann. ‘Freitag der 13.’-Schöpfer Sean S. Cunningham ist jedenfalls schon mehr als glücklich über das Spiel: „Es war immer ein Traum von mir, die Spieler zu Jason werden zu lassen und die Camper zu jagen, die sich am Camp Crystal Lake herumtreiben.“