Es gibt neues Trailer-Material zum kommenden Horror-Game mit Kult-Slasher Jason Voorhees in der Hauptrolle. Der Trailer zeigt – wie die Bewegtbilder zuvor auch –, dass dieses Spiel absolut nichts für Menschen mit flauem Magen ist. Denn es geht brutal und blutig zur Sache. Gefangene macht der Eishockeymasken-Killer mitsamt Machete in seinem eigenen Game ‘Friday the 13th’ dabei natürlich nicht. Im neuen Clip löscht Jason mal eben die Betreuer von Camp Crystal Lake aus. Dabei sind einige der Todesarten zu sehen, mit denen der Spieler zu Werke gehen kann. Das ist wahrlich kein Game für Kids, sind die Gewaltszenen doch überaus erbarmungslos.

Wobei da Erinnerungen wach werden an die Slasher-Filme der 80er und 90er Jahre. An Filme wie ‘Halloween’ oder ‘Nightmare on Elm Street’ und eben ‘Freitag der 13.’, die alle durch ihre Killer be-rühmt-berüchtigt wurden und Kultstatus erlangten. Wenn man sich die Slasher anschaut, dann steht Jason Voorhees ohne Frage an der Spitze, wenn es um intensives Teenie-Dezimieren ging. Ganz zu schweigen von seiner Kreativität, mit der er nervige Highschool-Kids um die Ecke brachte. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der gute Jason nun endlich mal eine große Bühne in einer offiziellen Versoftung bekommt.

In ‘Friday the 13th’ habt ihr dabei die Wahl, ob ihr in die Rolle des Killers Jason Voorhees schlüpft oder doch lieber in die des potenziellen Opfers. Beiden stehen diverse Waffen und Hilfsmittel zur Verfügung, um die Gegenseite auf möglichst blutrünstige Weise ins Jenseits zu schicken. Außerdem kann man im Multiplayer Jason vs. Teenager gegeneinander antreten. Nach allem, was man bis dato sehen konnte, hat dieser Titel das Zeug zu einem unterhaltsamen Horrorhappen. Das Game wird entwickelt von Gun Media und soll noch im Sommer 2017 für PC, Xbox One und PS4 erscheinen!