Lange mussten Slasher-Fans und Gorehounds auf Nachschub vom beschaulichen Camp Crystal Lake warten, doch bald wütet Jason wieder. Nein, solltet ihr Filmfans sein, können wir euch an dieser Stelle leider nicht mit guten Nachrichten zu einem neuen 'Freitag der 13.'-Streifen in Verzückung versetzen. Doch für Videospieler mit einer Affinität zu den Slasher-Klassikern wird der 26. Mai ein wahrer Festtag – denn dann erscheint 'Freitag der 13.' für Xbox One, PS4 und den PC (Steam). Damit auch ihr ein letztes Mal vor Vorfreude die Machete wetzen dürft, hier ein finaler Trailer, bevor das Spiel Ende Mai auf den Markt kommt.

Bevor wir uns an diesem Termin allerdings in der Handlung als unsterblicher Serienkiller Jason mit Eishockeymaske und Machete auf Teeny-Jagd begeben dürfen, wird es sogar noch etwas länger dauern. Denn die Einzelspieler-Kampagne ist laut den Entwicklern noch nicht ganz fertig und wird später nachgereicht – vorerst werdet ihr also nur im asymmetrischen Mehrspielermodus wahlweise in die Haut von leidgeplagten Teenagern oder unaufhaltsamem Schlächter schlüpfen.

Während sieben von euch dabei die Rolle eines um sein Überleben kämpfenden Backfischs übernehmen, darf Spieler Nummer acht die chronische Eishockeymaske überstreifen und sich auf die Jagd nach menschlichem Wild machen. Für den Anfang stehen für das Katz-und-Maus-Spiel wahlweise drei Karten bereit, namentlich Camp Crystal Lake, Higgins Haven und die Packanack Lodge. Die Einzelspieler-Kampagne soll später diesen Sommer als Download nachgereicht werden. Na denn, Horrido, Waidmanns Heil und gute Jagd!