Einer der Überraschungshits auf der diesjährigen E3 war For Honor, ein wuchtiger Genremix aus Massengefechten und persönlichen Multiplayerduellen, Mann gegen Mann. Der Clou dabei: Man zieht als Nahkämpfer aus einer Vielzahl kultureller Hintergründe gegeneinander in die Schlacht.

Egal ob als Wikinger, Samurai oder schwergepanzerter Ritter – während um euch die Schlacht gegen oder an der Seite regulärer Fußtruppen tobt, kämpft ihr euch zu eurem Ziel, dem feindlichen Mitspieler, der ebenfalls einen Helden verkörpert, vor. Dann werden die Klingen gekreuzt und inmitten des Gefechts tragt ihr eure Duelle aus.

Anlässlich der Gamescom zeigt Ubisoft einen Trailer, der die Designphilosophie hinter diesem spannenden neuen Titel enthüllt – und etliche nie zuvor gesehene Szenen aus den packenden Zweikämpfen offenbart.