Nennt uns altmodisch, aber epische Schwertkämpfe auf Leben und Tod sind einfach ein Ding, bei dem neinahe jedem Kerl das Herz aufgeht. Diese veraltete Form des Kampfes Mann gegen Mann mit ihren romantisch verklärten Ehrbegriffen hat einfach etwas an sich, das unser Blut in Wallung bringt. Im Hause Ubisoft scheint man das nur allzu gut zu wissen, kündigte man dort doch bereits auf der letztjährigen Entertainment-Messe E3 das Spiel ‘For Honor‘ an, das im April 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen soll. Darin treten Wikinger, mittelalterliche Ritter und Samurai in epischen Schlachten gegeneinander an.

Das Thema mag historisch betrachtet Käse sein, klingt dafür aber umso unterhaltsamer. Die Handlung bietet zumindest ein Mindestmaß an Gründen, warum die drei Parteien miteinander im Clinch liegen: Ein mysteriöses Ereignis hat sie und ihre Heimatsstädte in eine andere Dimension verfrachtet, in der Nahrung, Wasser und andere Ressourcen extrem knapp sind. Also muss man notgedrungen den Eisenanteil im Ernährungsplan des Gegenübers erhöhen, um selbst nicht zu verhungern.

Sprich: Die Fraktionen geben sich mit allerlei archaischem Kriegsgerät seit Jahrhunderten eins auf die Mütze, ohne noch zu wissen, warum das so ist. Wie die Entwickler ihre Handlung als kinoreife Erfahrung inszenieren, könnt ihr euch in diesem taufrischen Trailer von der diesjährigen E3 anschauen.