Gehört ihr zu den Zockern, die es regelrecht wurmt, dass es nicht noch mehr japanische Rollenspiele gibt beziehungsweise so wenig davon erscheinen? Dann dürftet ihr ja froh sein, dass man als Europäer zumindest von der Final-Fantasy-Reihe nicht enttäuscht wird, die auch 2015 noch quicklebendig ist. Mit Final Fantasy XV erscheint in absehbarer Zeit (2016) ein neuer Teil.

Darin werden wir als junger Mann namens Noctis an der Seite unserer Kumpels in einen Krieg gezogen – nicht, dass wir die Wahl hätten, der Vater des Hauptcharakters ist schließlich der König des Landes, das von einem finsteren Imperium angegriffen wird. Anlässlich der Gamescom präsentieren die Damen und Herren von Square Enix einen neuen Trailer, der als Appetithappen und Vorgeschichte für die Handlung des Spiels dienen soll. Darin sehen wir, was der Grund für ein Zerwürfnis zwischen Noctis und seinem Vater sein könnte.  

Selbst wenn man sich nicht dafür interessiert, was darin passiert: Technisch immer noch sehr beeindruckend – aber das waren die Videos der Reihe ja schon immer.