Ihr seit FIFA-Fans der ersten Stunde? – und damit meinen wir die Videospielreihe und nicht unbedingt den wegen Korruption unter Beschuss geratenen Weltverband. Euer Herz schlägt für die Bundesliga? Ihr wolltet euren Lieblingsverein schon immer mal zum Sieg führen? Ihr besitzt eine PS4 oder gehört zum Xbox-One-Lager?

Dann habt ihr Grund zur Freude. Denn wie EA Sports verkündet, geht die Virtuelle Bundesliga ihres Sportspiel-Primus mit FIFA 16 in die nächste Runde. Auf den beiden Konsolen PS4 und Xbox One werdet ihr künftig mit eurem Lieblingsverein die Tabellenspitze erklimmen können.

Die Spielstärke der Clubs wird dabei auf den aktuellen Konsolen einheitlich sein, damit jeder Verein eine faire Chance auf die vordersten Tabellenplätze und den Titel erhält. Ab dem 01. Oktober 2015 beginnt für 18 virtuelle Vereine der Kampf um den Meistertitel, FIFA 16 erscheint hingegen bereits am 24. September für PC, Xbox One und PS4 sowie für die PS3 und die Xbox 360.