Könnt ihr es kaum noch erwarten, bis FIFA 16 am 24. September erscheint? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Ihr könnt schon jetzt die neuen Features der nächsten Edition des Spiels ausprobieren. Denn heute bringt EA Sports eine Demo des Rundleder-Simulators auf PS4, Xbox One, PC und auch PS3 und Xbox 360.

In der dürft ihr vieles bereits ausgiebig testen und euch neben der verbesserten Spielmechanik einen Eindruck von der neuen Spieltagspräsentation machen. Unter anderem könnt ihr bereits mit zehn weltweiten Top-Clubs, darunter die Bundesligisten Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach, auf dem virtuellen Rasen auflaufen. Hier die Auflistung aller spielbaren Teams:

  • FC Barcelona
  • Borussia Dortmund
  • Borussia Mönchengladbach
  • Chelsea FC
  • Inter Milan
  • Manchester City
  • Paris Saint-Germain
  • Real Madrid C.F.
  • River Plate
  • Seattle Sounders
  • Deutschland (Frauen-Nationalmannschaft)
  • USA (Frauen-Nationalmannschaft)

Apropos Feld: Bereits die Demo wartet mit drei Top-Stadien auf, darunter das Santiago-Bernabeu der Madrilenen und – erstmalig – der Borussia-Park. Doch damit nicht genug: Auch der neue FUT Draft Modus und FIFA Trainer warten darauf, ausgiebig von euch getestet zu werden.

Also, virtuelle Kicker, haltet euch bereit: die neue FIFA-Saison hat begonnen!