Gehört ihr zu den beinharten ‘FIFA 16’-Fans, die ihren virtuellen Videospielfußball auf PS4 und Xbox One so lieben wie den echten Kampf ums runde Leder? Falls ja, so haben wir tolle Neuigkeiten für euch – zumindest, wenn ihr im Besitz eines Sky-Abos oder eines Breitband-Internetanschlusses seid. Denn Sky zeigt das Finale der ‘TAG Heuer Virtuellen Bundesliga’ live im TV und später auch online.

Am 15. Mai, dem letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga, wird das Finale der VBL in FIFA 16 live auf Sky ausgestrahlt. Damit unterstreicht man bei Electronic Arts den Willen, virtuellen Sport mehr und mehr auch in der realen Sportwelt zu etablieren. Überdies signalisiert dies die zunehmende Bedeutung des Themas eSport in Deutschland im Allgemeinen. Ab 19.00 werden beide Halbfinals sowie das Finale der VBL auf sky.de., Sky Go und später auf dem TouTube-Kanal Sky Sport HD gezeigt. Rund drei Stunden wird das Event dauern.

eSport auch Vereinen immer wichtiger
Die Viertelfinalspiele der Gamepad-Artisten werden schon am 14. Mai zu sehen sein, jedoch nur im Livestream auf virtuelle-bundesliga.de und sky.de. Bei Sky und TAG Heuer freut man sich über die Übertragung, bezeichnet sie gar als „Meilenstein für den nationalen eSport“. Die VBL geht in ihre vierte Saison, über 300.000 Spieler traten bis dato in dieser Spielzeit gegeneinander an – nur 40 werden es ins Finale schaffen.

Wie wichtig das Thema eSport den Vereinen mittlerweile ist, sieht man am VFL Wolfsburg. Der Verein hat eigens zwei Spieler unter Vertrag, die ihn bei Events vertreten. Das Preisgeld für den Sieg der VBL ist erstmals mit 10000 Euro dotiert. Für das Finale der VBL kann sich übrigens jeder ‘FIFA 16’-Spieler qualifizieren, der entweder online oder bei einem der Live-Events als Sieger hervorgeht. Alle weiteren relevanten Infos findet ihr www.virtuelle-bundesliga.de.