Neben den allgegenwärtigen Ego-Shootern und Action-Adventures, die dieser Tage so viel von sich Reden machen, gibt es noch ein Genre, welches sich allgemeiner Beliebtheit erfreut: Fußball. Und reden wir von Fußball, reden wir von FIFA!

Glaubt man den Machern, wird FIFA 15: EA Sports mehr als nur der alljährliche lauwarme Aufguss. So wurde zum Beispiel den Herren mit der Nummer 1 besondere Aufmerksamkeit zuteil. Die Torhüter in FIFA 15 werden jetzt so wie ihre Gegenstücke im echten Leben aussehen, denken und sich bewegen. Dank der neuen KI werden sie Schüsse und Pässe erahnen, sich dem Stellungsspiel entsprechend bewegen und eine Reihe neuer Animationen ausführen können.

Zudem wird FIFA 15 um alle 18 Mannschaften der Türkischen SüperLig erweitert und die Barclays Premier League, die am häufigsten gespielte Liga in EA Sports FIFA, für eine noch höhere Authentizität komplett überarbeitet im Spiel enthalten sein. Den Fans stehen in FIFA 15 somit alle 20 Stadien der Barclays Premier League, inklusive live aufgenommener Publikumsgesänge der Saison 2013/14 sowie neuer Kommentare zur Verfügung. Während der Spiele gibt es Fernseheinblendungen, die gleichbedeutend mit den internationalen TV-Präsentationen der Liga sind. Außerdem wurden mehr als 200 Spielergesichter in 3D gescannt und für FIFA 15 neu gerendert.