Auch in diesem Jahr erblickt ein weiteres FIFA-Spiel das Licht der Videospielwelt. In einem neuen Trailer haben sich die Macher des Titels vor die Kamera gesetzt und ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Unter anderem hat Producer Marcel Kuhn sein persönliches Highlight der Neuerungen verraten.

An erster Stelle führt Kuhn die Veränderungen der Spieler-Chemie an. Im Gegensatz zu früheren FIFA-Teilen wirkt sich der Chemie-Wert nun noch stärker auf die Spielweise eines Ballartisten aus. Um einen Stürmer zum Beispiel bessere Schusswerte zu verschaffen, werden dem Spieler – wie im Trailer gezeigt – die entsprechenden Eigenschaften mittels der Chemie-Karten hinzugefügt.

Somit lassen sich die verschiedensten Eigenschaften bearbeiten und beeinflussen. Egal ob es sich um Pressing, das Passspiel oder Flanken schlagen handelt, der Spieler hat es in der Hand, wie er seine Mannschaft ausrichten möchte.

Darüber hinaus wurde unter anderem die Suchfunktion verbessert, sodass Spieler zum Beispiel im Karrieremodus wesentlich schneller und intuitiver gefunden werden.

FIFA 14 erscheint sowohl für PlayStation 3, Xbox 360 als auch deren Nachfolgekonsolen, die PlayStation 4 und Xbox One.