Auf der Videospielmesse Gamescom stellten die Entwickler von ‚Far Cry5‘ die Spielwelt ihres neuen Opus vor. Den guten neunminütigen Rundgang durch die Spielwelt und ihre vielfältigen Open-World-Gameplay-Optionen findest du unter diesem Artikel. In ‚Far Cry 5‘ zieht der Spieler als Kleinstadtsheriff gegen eine fanatische religiöse Miliz in den Krieg, die das beschauliche US-Territorium von „Hope County, Montana“ übernommen hat.

Dabei bekommt es der Held von ‚Far Cry 5‘ nicht nur mit schießwütigen Hinterwäldlern aus dem Weltuntergangskult zu tun, sondern auch mit allerhand gefährlichem Getier, wie der Spielrundgang zeigt. Zum Glück stehen euch nicht nur jede Menge Verbündete, darunter euer treuer Hund Boomer zur Seite, sondern auch ein stattlicher Fuhrpark – vom Traktor über Mähdrescher bis hin zum agilen Wasserflugzeug ist alles vorhanden. Apropos Flugzeug:

Im neuen Trailer zu ‚Far Cry 5‘ sehen wir, dass so eine Propellermaschine nicht nur super geeignet ist, Bomben und Raketen auf terroristische Hinterwäldler regnen zu lassen, sondern dass es von Anfang an möglich sein wird, die Spielwelt ohne künstliche Hindernisse zu erkunden. Wer auf Open-World-Shooter mit grenzenloser spielerischer Freiheit steht, darf also schon mal ein bisschen hibbelig werden vor Vorfreude. ‚Far Cry 5‘ erscheint am 27. Februar 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One.