Lange mussten die Fans der digitalen Formel 1 ausharren, doch das hat nun ein Ende: Nach langen Ankündigungen ist der erste echte Gameplay-Trailer für „F1 2019“ endlich da. Diesen findet ihr im Anschluss. Die Rennsimulation aus dem Hause Codemasters begeistert Jahr um Jahr die Fans der Boliden – natürlich wartet auch die 2019er-Fassung einmal mehr mit sinnigen Neuerungen auf.

All das in einer an Fotorealismus grenzenden Optik. Doch nicht nur die Fahrer und Wagen der F1-2019- sowie der FIA-Formula-2-Championship werden in dem Trailer abgefeiert. Es gibt zudem einen ersten Vorgeschmack auf die Rückkehr von einigen klassischen Formel-1-Boliden, die ihr in „F1 2019“ steuern dürft. Satte 18 Stück sind es allein in der Standardversion des Spiels.

Entwickler gespannt auf das Feedback

Eine Auflistung, welche Klassiker mit welcher Version zu haben sind, findet ihr am Ende. Bei Entwickler Codemasters freut man sich über die kommende Veröffentlichung. Lee Mather, F1 Game Director, dazu:

„Wir erzielen jedes Jahr riesige Schritte, um das Spiel zu einem möglichst authentischen und immersiven Erlebnis zu machen, und haben die Erwartungen an die Qualität der Grafik von F1 2019 in diesen weit übertroffen. Durch das Feedback der Fans wissen wir zudem, welche Classic Cars unsere Community fahren möchte und wir hoffen, dass die Auswahl der wiederkehrenden Fahrzeuge, neben den neuen Fahrzeugen der Legends – und der Jubiläums-Edition, ihre Wünsche erfüllen wird.“

Kommt schon Ende Juni

„F1 2019“ beinhaltet sämtliche offiziellen Teams, Fahrer und alle 21 Rennstrecken der Saison 2019 sowie die Formel 2, sodass Spieler ebenfalls die 2018 FIA Formula 2 Championship fahren können – diese wird während der laufenden Saison als kostenloser digitaler Zusatzinhalt verfügbar werden. Erscheinen wird die „F1 2019“ 'Legends-Edition' für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC am 25. Juni 2019, drei Tage früher als die „Jubiläums-Edition“, die am 28. Juni 2019 auf den Markt kommt.

F1 2019 beinhaltet diese 18 wiederkehrenden Classic Cars:
•        2010 Red Bull RB6
•        2009 Brawn BGP 001
•        2008 McLaren MP4 –23
•        2007 Ferrari F2007
•        2006 Renault R26
•        2004 Ferrari F2004
•        2003 Williams FW25
•        1998 McLaren MP4-13
•        1996 Williams FW18
•        1992 Williams FW14
•        1991 McLaren MP4/6                 
•        1988 McLaren MP4/4
•        1982 McLaren MP4/1B
•        1979 Ferrari 312 T4
•        1978 Lotus 79
•        1976 Ferrari 312 T2
•        1976 McLaren M23D
•        1972 Lotus 72D

In der F1 2019 ‘LEGENDS EDITION’: SENNA AND PROST sind enthalten:
•        1990 Ferrari F1-90
•        1990 McLaren MP4/5B
•        2010 Ferrari F10
•        2010 McLaren MP4-25

In der F1 2019 ‘ANNIVERSARY EDITION’ sind enthalten:
•        2010 Ferrari F10
•        2010 McLaren MP4-25