Freunde von Benzin, Vollspeed und Renn-Herausforderungen – bitte anschnallen! Denn mit „F1 2018: Circuit de Monaco“ geht es am 24. August 2018 auf der PlayStation4, Xbox One sowie Xbox One X und PC wieder auf die Strecke. Codemasters hat jetzt ein erstes Gameplay-Video für die erfolgreiche Rennsimulation veröffentlicht. In diesem ersten Gameplay-Video fährt der gebürtige Monegasse und Alfa-Romeo-Sauber-F1-Team-Fahrer Charles Leclerc eine kommentierte Runde auf seiner legendären Heimatstrecke Circuit de Monaco.

„Ich liebe es, dieses F1 Game zu spielen! Sobald ich aus dem Auto steige, vermisse ich das Rennen. Also spiele ich, sobald ich zuhause bin. Näher komme ich nicht an das Fahrgefühl eines F1-Wagens außerhalb der Strecke, daher genieße ich dieses Spiel so sehr“, sagt Charles Leclerc über F1 2018. Über die Nachbildung der Rennstrecke in „F1 2018“ fügt Charles hinzu: „Als erstes war ich überrascht, wie realistisch die Kulisse ist. Da ich in Monaco geboren wurde, kenne ich diesen Rundkurs in-und auswendig. Großartig, wie die Strecke im Spiel wiedergegeben wird. Mein Lieblingsabschnitt ist der letzte Sektor, weil die Fahrt hier einen tollen Rhythmus hat.“

Neben der verbesserten Grafik, Weiterentwicklungen der Autophysik und der Berücksichtigung des ERS, bietet „F1 2018“ eine Reihe weiterer neuer Funktionen und Verbesserungen. Es gibt noch mehr Classic Cars und der viel gepriesene Karrieremodus wurde erweitert, um die Spielern noch weiter in die Welt der Formel 1 eintauchen zu lassen. „F1 2018“ enthält alle offiziellen Fahrer, Teams und Strecken der Formel 1 Saison 2018. Zusätzlich bietet das Spiel zum ersten Mal seit 2008 wieder den French Grand Prix mit der Paul-Ricard-Rennstrecke und auch der Große Preis von Deutschland wird mit dem Hockenheimring vertreten sein.