Noch keine Idee für ein Weihnachtsgeschenk? Für eure Frau oder Freundin empfiehlt sich eine hübsche Vibratorensammlung nebst reichlich Batterien. Schaut man sich nämlich an, was auf der E3 in Los Angeles an neuen Konsolen und Videospielen präsentiert wird, dürfte die Libido der Damenwelt in den kommenden Monaten deutlich zu kurz kommen. Wir liefern einen Überblick, was gestandene Zocker demnächst erwartet.

PlayStation 4 vs. Xbox One

Nachdem sich Sony seit der Ankündigung der neuen PS4 recht bedeckt hielt, geriet Microsoft mit der Xbox One aufgrund von Onlinezwang, Gebrauchtspielsperre und Spielerbeobachtung ins Zentrum eines Shitstorms. Womit also punkten? Microsoft legt mit einem beeindruckenden Spieleportfolio und einigen zumindest für die USA interessanten TV-Kooperationen vor. Neue Titel wie Halo 5, Metal Gear Solid V: Phantom Pain, das visuell äußerst beeindruckende Rennspiel Forza Motorsport 5 und das im alten Rom angesiedelte Actionspiel Ryse von den Crysis-Machern sollen die Kundschaft anlocken. Die Xbox One erscheint im November und wird hierzulande wohl mit 499 Euro zu Buche schlagen.

In Sachen Spiele ging Konkurrent Sony es etwas gemächlicher an. Hier wurden zum einen viele Kooperationen im Hinblick auf exklusive Inhalte angekündigt. So soll die Betaphase des Online-Rollenspiels The Elder Scrolls Online PS4-exklusiv sein, es gibt zusätzliche Inhalte für Toptitel wie Watch Dogs, Assassin's Creed 4: Black Flag oder Diablo III. Dafür punktet die PlayStation 4 mit dem deutlich günstigeren Preis. Für nur 399 Euro, also 100 Euro günstiger als die Xbox One, soll die PS4 in diesem Jahr noch in den Handel kommen. Allerdings ohne Kamera, die bei der Xbox One bereits integriert ist. Dafür aber auch ohne Onlinezwang und Gebrauchtspielsperre, womit die PS4 vor allem in Europa kräftig punkten dürfte.

Trend: Onlinespiele auf Konsole

Was bisher aus technischen Gründen noch nicht möglich war, wird mit PS4 und Xbox One zur Realität: So genannte Massively Multiplayer Online Games, in denen Hunderte oder Tausende von Spielern miteinander zocken, kommen auf die Konsolen. So wurde bekannt gegeben, dass das heiß erwartete Rollenspiel The Elder Scrolls Online für beide Konsolen im Frühjahr erscheinen wird. Ubisoft zeigte zudem mit The Crew ein beeindruckendes Online-Rennspiel mit kooperativen Elementen. Und mit Tom Clancy's The Division wurde ein optisch ausgesprochen beeindruckender Third-Person-Shooter angekündigt, in dem Spieler gemeinsam nach einer Epidemie in den Straßen von New York für Ordnung sorgen.

Neue Spiele en Masse

Die Entwickler sind mehr als fleißig, uns zu den neuen Konsolen auch Spiele zu bescheren. Allein für die PS4 sollen bereits 140 Titel in Arbeit sein. Einige Highlights gefällig? Forza Motorsport 5 für Xbox One und DriveClub für PS4 werden schon zum Start der neuen Konsolen um die Rennspielkrone ringen. Shooter-Fans freuen sich auf Destiny von den Halo-Entwicklern, das technisch überragende Battlefield 4, Call of Duty: Ghosts oder brandneue Titel wie Titanfall, einen futuristischen Shooter mit Kampfmaschinen. Mirror's Edge 2 bietet stylische Parkour-Action, während Watch Dogs den Spieler als Hacker in die Menge schickt.

Sportfans kommen bei FIFA 14, NBA Live 14, Madden NFL 25 oder EA Sports UFC auf ihre Kosten. Fantasy-Freunde freuen sich auf das beeindruckende The Witcher 3: Wilde Jagd oder Dragon Age: Inquisition. Und wer ein Herz für die allseits beliebten Zombies hat, kann selbige in Dead Island 3 auf mannigfache Art und Weise vom Hirnfrühstück abhalten.

Abseits vom Duell der beiden großen Konsolen können sich auch Nintendo-Besitzer über neue Spiele freuen. Das spaßige Mario Kart 8 will mit Anti-Schwerkraft-Kursen die Rennen auf der WiiU auf den Kopf stellen. Die Neuauflage von The Legend of Zelda: The Wind Waker für WiiU wird in ein modernes High-Definition-Gewand verpackt und soll spielerische Verbesserungen erhalten. Sexy Bayonetta gibt sich erneut in hautengen Outfits, aber dafür mit kürzerer Frisur die Ehre, um WiiU-Spieler mit haarsträubender und rabiater Action zu begeistern. Und auch für den 3DS-Handheld gibt es 2014 neues Futter, darunter ein Ableger von Super Smash Bros.

Langeweile dürfte also ab dem Herbst in heimischen Wohnzimmern nicht aufkommen. Wie es in Anbetracht dieser Spieleflut in den heimischen Schlafzimmern aussehen wird – darüber möchten wir lieber keine Prognose treffen, aber wir ahnen Böses ...