Als wir auf der diesjährigen Gamescom Hand an die spannende Zombiehatz aus dem Hause Techland legen durften, waren wir zwar durchaus angetan, konnten uns aber nicht so recht mit der äußerst gewöhnungsbedürftigen Steuerung anfreunden. Offenbar erging es nicht nur uns so, denn neueste Meldungen zum aktuellen Stand des Titels berichten von einer deutlichen Verbesserung, was das betrifft.

Insofern würden wir uns fürs Erste ja fast wieder vorbehaltlos auf den interessanten Mix aus Flucht und Angriff freuen, wenn da nicht das Problem mit der fehlenden USK-Freigabe wäre. Trotz einer entschärften Variante für den hiesigen Markt fiel 'Dying Light' bei der Prüfung gnadenlos durch. Aber das kennt man von Techland-Spielen ja bereits und es hat deren Bekanntheitsgrad bisher weder geschadet, noch uns am Zocken gehindert.

Für alle, die was das betrifft ähnlich ticken, und deren Interesse nicht an Grenzzäunen hängen bleibt, haben wir heute einen ersten Story Trailer. Viel war ja bisher nicht darüber bekannt, worum es in dem Spiel überhaupt geht.