„Diablo 4“-Trailer für PC, PS4 und Xbox One zeigt erste Szenen zum neuen Spiele-Blockbuster. Ja, darauf haben Millionen von Fans der legendären Rollenspiel-Reihe aus dem Hause Blizzard Entertainment gewartet. Auf der hauseigenen Spielemesse BlizzCon 2019 wurde vor ein paar Tagen neben der neuen World Of WarCraft-Erweiterung „Shadowlands“ oder „Overwatch 2“ eben auch der neue Action-Rollenspiel-Kracher  „Diablo IV“ angekündigt.

Nach dem blutrünstigen und beeindruckenden „Announce Cinematic“-Trailer hat Blizzard jetzt auch einen nicht weniger coolen Gameplay-Trailer zu „Diablo IV“ nachgeschoben. Damit wird der ohnehin schon große Hype um die Reihe mit dem vierten Teil nur noch größer. Ihr werdet eine düstere neue Handlung erleben und gleichzeitig die Freiheit haben, sich ihren eigenen Weg durch die bislang weitläufigste Version der Welt von Sanktuario zu schlagen – eine trostlose und verwüstete Höllenlandschaft, die von Dämonen geplagt wird und jede Hoffnung im Keim erstickt.

„Diablo IV“ bleibt seinen Wurzeln dabei treu und enthält ein intuitives Kampfsystem, grauenvolle und abwechslungsreiche Monster, eine epische Jagd nach legendärer Beute, unendliche Spielbarkeit und unendlichen Fortschritt. Euch erwarten quasi endlose Abenteuer in dieser Welt voll einzigartiger Landschaften und gefährlicher Gegner. Ihr steigt in zufallsgenerierte Dungeons hinab, die mit unvorhersehbaren Widersachern und unvorstellbaren Schätzen gefüllt sind.

„Diablo IV“ unterstützt das Spiel allein oder in koordinierten Gruppen, wird euch aber auch Möglichkeiten bieten, sich in einer gemeinsamen Welt zu begegnen – entweder, um sich vereint größeren Herausforderungen zu stellen, oder um sich gegenseitig in PvP-Kämpfen abzuschlachten. Zum ersten Mal in dieser Reihe ist Sanktuario eine zusammenhängende, nahtlose Landmasse, die verschiedene Regionen umfasst – von der brennenden Wüste von Kejhistan über die grünen, von Werwölfen heimgesuchten Wälder von Scosglen bis hin zur rauen Wildnis der Trockensteppe.

Die ersten drei spielbaren Charakterklassen, Barbar, Zauberin sowie Druide, wurden dabei auch schon offenbart. Aktuell befindet sich „Diablo IV“ noch in der Entwicklung und wird zur Veröffentlichung für PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar sein.