Wie sich bereits herumgesprochen haben dürfte, sicherte sich der Streaming-Gigant Amazon Prime schon vor einiger Zeit die Lizenz zu „Der Herr der Ringe“, um mit dem Fantasy-Epos die teuerste Serie aller Zeiten zu realisieren – Kostenpunkt: über eine Milliarde (!) Euro. Doch das genügt dem Medienkoloss noch nicht. Wie jetzt bekannt wurde, wird die Lizenz zu Tolkiens Universum auch die Grundlage für ein Videospiel bilden.

Genauer gesagt haben sich die hauseigenen Amazon Game Studios ein neues MMORPG auf die Fahnen geschrieben – also ein Massively Multiplayer online Role-Playing Game, ganz im Stile von Größen wie „World of Warcraft“ oder „Elder Scrolls Online“, nur eben mit Herr-der-Ringe-Lizenz. Das ganze Projekt soll dabei free-to-play werden, also grundsätzlich für umsonst spielbar sein.

Das neue Spiel soll nicht auf der Filmvorlage basieren und auch nichts mit dem 2007 erschienenen MMORPG „Herr der Ringe Online“ zu tun haben.

Es wird stattdessen ganz puristisch auf den Büchern basieren. Amazon Game Studios VP Christoph Hartmann dazu:

„Tolkiens Mittelerde ist eine der reichhaltigsten fiktiven Welten in der Geschichte, und sie gibt unserem Team von erfahrenen MMO-Entwicklern – aus dem gleichen Studio, das 'New World' entwickelt – eine enorme Chance, zu spielen und zu kreieren.“ Das Spiel wird im sogenannten „Zweiten Zeitalter“ angesiedelt sein, das die Grundlage für das spätere Mittelerde von „Der Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit“ legte und einen Zeitraum von über 3000 Jahren umfasst.

Weitere Details sind bis dato noch unklar, auch ist nicht bekannt, wann in diesem gewaltigen Zeitraum die Spielhandlung angesiedelt sein wird.

Quelle: ladbible.com