Normalerweise freuen wir uns wie Bolle auf jede neue Info zur kommenden Zombie-Schlachtplatte ‘Dead Rising 4’, diesmal haben wir aber leider schlechte Nachrichten. Hatten wir bisher noch gemutmaßt, dass nach dem Präzedenzfall ‘Mortal Kombat X’ auch Frank Wests neues Abenteuer als erster Teil der Reihe eine Chance auf einen Deutschlandrelease hat, ist diese Hoffnung nun dahin. Denn wie Microsoft bekanntgab, wird ‘Dead Rising 4’ nicht offiziell hierzulande erscheinen.

Nun ist das für interessierte Gamer weder eine sonderliche Überraschung noch ein Genickbruch. Es gibt ja schließlich noch den Weg über den Importhändler eures Vertrauens. Zudem sind wir uns wohl alle darin einig, dass eine für den deutschen Markt angepasste Version für keinen ernstzunehmenden ‘Dead Rising’-Fan in Frage gekommen wäre! Das Einzige, was in diesem Spiel geschnitten und gestückelt werden darf, sind Zombies, ganze Horden von Zombies.

Und genau diese wollen auch im vierten Teil mit einem abgedrehten Waffenarsenal nach allen Regeln der Kunst filetiert werden, wenn das Spiel am 06. Dezember für Windows PC und Xbox One erscheint! Wir sind jedenfalls schon ganz heiß drauf, auch wenn es diesmal für die Story-Kampagne leider keinen Koop-Modus geben wird! Dafür ist aber ein spezieller Multiplayer-Part für bis zu vier Spieler mit an Bord.

Quelle: gamestar.de