Das wird Fans der ersten beiden 'Darksiders'-Teile mehr als gefallen. Es ist endlich offiziell – 'Darksiders 3' kommt, befindet sich in der Entwicklung und es gibt erste Informationen zum Spiel. Außerdem hat Publisher THQ Nordic einen Trailer zum kommenden göttlichen Action-Adventure veröffentlicht! Dieses Mal wird man, wie im Trailer auch zu sehen, als Heldin Wut unterwegs sein und nicht als Raufbold Krieg. Wobei Krieg natürlich auch wieder dabei ist. Man wird neben dem Lösen etlicher Puzzles auf in der weitschweifigen Welt vor allem in bester Hack-&-Slash-Manier kämpfen. Da naturgemäß Wut einiges an Wut in petto hat, geht es im neuen Teil gegen die sieben Todsünden. Die Geschehnisse finden derweil zur gleichen Zeit statt wie in 'Darksiders 2'.

Als mächtigste der vier apokalyptischen Reiter, muss Wut als Magierin samt Peitsche erst einmal die Todsünden ausfindig machen. Ihre Suche wird sie vom Himmel bis hinunter in die Hölle führen, wo sie beweisen muss, dass sie wirklich die mächtigste der Reiter ist. Laut THQ steht eine riesige Spielwelt bereit, erkundet zu werden. Es soll demnach die Erde sein, die nach einem verheerenden Krieg vom Verfall gezeichnet ist und von der Natur zurückerobert wurde – ein echtes Endzeitszenario also. Ob es eine Open World sein wird, ist indes noch unklar. Fakt ist aber, dass das Spiel eine Mischung aus Hack & Slay und  Action-Adventure bieten wird, die 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen soll.

„Wie versprochen haben wir uns die Zeit genommen, sicherzustellen, dass das nächste Darksiders die Träume aller Action-Adventure-Spieler und insbesondere der treuen Darksiders-Fans erfüllen und sogar übertreffen wird“, verspricht Lars Wingefors, Mitgründer und Group CEO von THQ Nordic. Wenn das mal keine gute Basis ist für einen echten Toptitel im Jahr 2018.