Company of Heroes 3: Trailer zum kommenden Strategie-Hit – Seit nunmehr geschlagenen acht Jahren mussten Fans der Kriegs-Strategie-Reihe „Company of Heroes“ auf einen Nachfolger warten. Dieser wurde mit „Company of Heroes 3“ nun endlich offiziell von Relic Entertainment und SEGA angekündigt.

Mit der Rückkehr des potenziellen Gaming-Highlights können sich Genre-Freunde auf intensive Kämpfe mit reichlich neuen Strategieelementen freuen. Einen ersten Eindruck könnt ihr euch jetzt mit dem Trailer zu „Company of Heroes 3“ holen. Der neueste Teil des legendären Strategie-Franchise schickt euch an einen brandneuen Kriegsschauplatz des Zeiten Weltkriegs.

Spannende Weltkriegs-Strategie

Dort gilt es authentische neue Taktiken, Fraktionen sowie einige bis dato unerzählte Geschichten aus dem Zweiten Weltkrieg freizuschalten. Genauer gesagt geht es in „Company of Heroes 3“ ans Mittelmeer, wo man sich durch italienische Bergpässe, nordafrikanische Wüsten und Küstenlandschaften kämpfen muss.

Zu den neuen Features gehört die neue Essence Engine 5, die neueste Entwicklung von Relics proprietärer Echtzeitstrategie-Technologie. Generell befehligt man seine Boden-, Luft- und Seestreitkräfte Franchise-üblich über eine dynamische Kampagnenkarte. Dabei baut man seine Nachschublinien auf und forciert seinen Feldzug der Alliierten, um das italienische Festland von den verschanzten Achsenmächten zurückzuerobern. 

„Company of Heroes 3“ bereits jetzt ausprobieren

Der neueste Teil des legendären Strategie-Franchise soll 2022 für den PC erscheinen. Wer aber nicht mehr bis 2022 warten möchte, kann „Company of Heroes 3“ schon ausprobieren. Dazu müsst ihr nur auf CompanyOfHeroes.com dem CoH-Development-Programm von Relic beitreten und erhaltet Zugang zur Pre-Alpha-Preview für „Company of Heroes 3“ über Steam.  

Justin Dowdeswell, General Manager bei Relic Entertainment: „Wir freuen uns sehr darauf, dass die Spieler und Spielerinnen Company of Heroes 3 bereits in der Pre-Alpha-Phase erleben können und wir ihr wertvolles Feedback erhalten. […]  Wir entwickeln das Spiel nun schon seit Jahren gemeinsam mit einigen unserer fantastischen Community-Mitglieder, und sie waren maßgeblich daran beteiligt, uns bei jedem Schritt des Entwicklungsprozesses konsistentes und aussagekräftiges Feedback zu geben. Wir sind dazu bereit, mit unseren Fans auf der ganzen Welt über unser CoH-Entwicklungsprogramm - das durch die großartige Games2Gether-Plattform von Amplitude Studios ermöglicht wird - massiv zu erweitern.“