Eine der wohl bekanntesten Regeln der weiten Wunderwelt des Internets lautet: „Wenn etwas existiert, gibt es eine Porno-Version davon.“ So, oder zumindest so ähnlich geht dieser Spruch. Von der Hand zu weisen ist er nicht, schaut man sich die Vielfalt der körperbetonten Filmchen an, die durchs Netz geistern: Es gibt Pornos zu ‘World of Warcraft‘ und etlichen anderen Videospielen. Zu ungefähr jedem Superhelden-Film. Ja, selbst vor ‘Game of Thrones’ oder ‘Die Simpsons’ macht die Branche mit ihren XXX-Parodien nicht Halt. Doch eine Bastion widersetzte sich dem Trend tapfer: ‘Call of Duty’. Bis jetzt. Wir präsentieren: Den ersten Teaser-Trailer zu ‘Cock of Duty’.

Activisions unangefochtener Verkaufsschlager unter all den First-Person-Shootern auf dem Markt ist auch nicht der unbedingt der erste Kandidat, der einem in den Sinn kommt: Wer denkt bei hollywoodreifem Schlachtengewitter, am laufenden Band abstürzenden Helikoptern, Explosionen und dem Hämmern von Sturmgewehren und MGs auch bitte an Sex? Im digitalen Kampf wahlweise im Zweiten Weltkrieg, gegen den internationalen Terror oder seit neuestem auch im Weltraum steht Geschlechtsverkehr nicht oben auf der Prioritätenliste.

Andererseits: Die Reihe ist ein absoluter Verkaufsschlager mit Milliardenumsätzen – und wenn man es genau betrachtet: Mehr Testosteron als in diesem Michael-Bay-mäßigen Knarrenballett mit harten Kerlen wird man auch kaum finden. Da verwundert es wenig, dass auch diese letzte Bastion irgendwann fallen musste. Erstürmt haben sie die Porno-Giganten von „Brazzers“ und wie man sich ‘Call of Duty’ als Porno vorzustellen hat, zeigt euch der (arbeitssichere) Trailer zu ‘Cock of Duty’. „Regie“ führte ein gewisser … Dick Bush!? Besetzt wurde der St(r)eifen unter anderem mit Monique Alexander und Stella Cox. Na dann …