Fans der Mutter aller heutigen traditionsreichen Kriegsshooter-Reihen, wissen, was die Stunde geschlagen hat: ein neues Jahr, ein neues Call of Duty. Mit 'Call of Duty WW2' kehrt das Schlachtschiff zu seinem Heimathafen, dem Zweiten Weltkrieg zurück. Ein erster Trailer mit Gameplay-Szenen soll jetzt nach den letzten Ausfällen der Reihe zeigen, wo Barthel den Most, – oder besser: den Karabiner – holt.

In dem Trailer tobt nicht nur das Grauen des Zweiten Weltkriegs, er verkündet auch den Erscheinungstermin für Call of Duty WW2: Am 3. November soll das Spiel für Playstation 4, Xbox One und Windows PC erscheinen. Entwickler ist in diesem Jahr Sledgehammer Games, denen mit ihrem Spiel hoffentlich mehr Erfolg beschieden ist als den Machern der beiden Vorgänger. Serientypische Knalleffekte und Bombast sind ja zur Genüge vorhanden, daran lässt der Trailer keinen Zweifel.

Die Handlung schickt uns auf die Reise in die Normandie und später über Paris bis nach Aachen: Als Red Daniels spielen wir einen Rekruten der 1st Infantry Division, den es zusammen mit seinem Kameraden Zussman während des D-Day an den Fleischwolf des Omaha Beach verschlägt. Wie in den beiden Vorgängerspielen wird ein Hollywood-Star die Rolle eines Charakters in der Handlung übernehmen. In diesem Jahr wird das Josh Duhamel sein, doch soll seine Anwesenheit nicht die Taten der Soldaten überstrahlen. Am 3. November wissen wir mehr, bis dahin viel Spaß mit dem Trailer.