Geisterten unlängst noch Gerüchte durchs Netz, ist es nun bestätigt: Der nächste Teil von „Call of Duty“ wird „Modern Warfare“ heißen und die Reihe zu ihren Wurzeln zurückführen. Im Herbst erscheint das neue Spiel und Activision veröffentlichte natürlich auch einen deutschen Trailer, der uns einen Ausblick auf das Geschehen gibt und durch eine prächtige Optik und tolle Inszenierung überzeugt.

Am 25. Oktober wird „Modern Warfare“ erscheinen, bedient werden PlayStation 4, XBox One und der PC. Entwickelt wurde die neue Version von Infinity Ward und soll keine Fortsetzung werden, sondern eine neue Interpretation der klassischen Modern-Warfare-Reihe, die bei „Call of Duty“-Fans besonders beliebt ist. Das Spiel will mit einer epischen Einzelspielerkampagne und kooperativen Spielerlebnissen überzeugen.

Neue Engine und Crossplay

Natürlich gibt es auch einmal mehr Mehrspieler-Action, die untrennbar mit dem Namen „Call of Duty: Modern Warfare“ verbunden ist. Die Handlung führt uns als Mitglied verschiedener internationaler Spezialeinheiten durch europäische Großstädte und Brennpunkte in Nahost, Pulverfässer, in denen der kleinste Funke reichen würde, um einen internationalen Konflikt auszulösen. Dabei kehren alte Bekannte wie Captain Price auf den Bildschirm zurück.

Besonders spannend für Multiplayer-Enthusiasten: „Call of Duty: Modern Warfare“ wird Crossplay zwischen Konsolen und PCs ermöglichen, außerdem soll es keinen Season Pass mehr geben, sondern kostenlose Inhalte und Karten. Dass das Spiel auf einer neuen Engine läuft, sieht man dem Trailer an – insbesondere spektakuläre Nachtsicht-Agenteneinsätze dürften von dieser Entscheidung profitieren.

Jetzt heißt es nur noch, bis zum 25. Oktober auszuharren.